Ich bin anderer Meinung

Es ist leider inzwischen utopisch, zu glauben, dass die Regierung noch einen Expertenrat einsetzen oder sich unsere Forderungen anhören wird. Inzwischen ist unsere Wirtschaft auf Jahre zerstört, Millionen von Menschen werden in armen Ländern verhungern. Doch wenn man Umfragen glauben darf, finden das über 90% aller Deutschen richtig. Nicht weil Sie es gut finden, sondern weil sie aus Angst um Ihr Leben die Lügen unserer Politiker geglaubt haben. 

Logisch denkende und wahrheitsliebende Menschen verzweifeln derzeit. Jeder Einzelne von ihnen stellt sich derzeit die Fragen: Wie wird unsere Zukunft aussehen? Kommt es zu Zwangsimpfungen? Werden wir eine Totalüberwachung mit Tracking Software bekommen? Wann werden unsere Grundrechte erneut ausgesetzt und vor allem, wer übernimmt eigentlich die Verantwortung für dieses beispiellose Chaos?

Experten auf der ganzen Welt haben eine andere, viel differenziertere Analyse von Covid-19 veröffentlicht, wie Sie hier auf unseren Seiten nachlesen können. Doch fast alle Politiker ignorieren wissenschaftliche Tatsachen, um sich als Retter in der Krise darstellen zu können. Eine Krise, die es so hätte gar nicht geben dürfen. Daher geht es jetzt nur noch darum, zu überlegen, was wir in den nächsten Monaten tun können. „Die Welt“ hofft auf einen Impfstoff und giert nach Überwachungsapps.

WIR wollen jedoch nicht zwangsgeimpft werden! WIR wollen nicht zwangsgetrackt werden! WIR wollen nicht, dass in der nächsten Krise wieder unsere Firmen zerstört werden! Und wir wollen vor allem, das nie mehr unser Grundgesetze außer Kraft gesetzt wird. Machen Sie deshalb mit bei unserer Bürgerbewegung IBAM. Mehr Info…

 

1 Million Unterschriften!

Machen Sie mit und sammeln Sie 15 Unterschriften in Ihrer Familie, bei Ihren Freunden, auf der Straße, im Büro, beim Einkaufen, im Park! Natürlich dürfen es auch mehr sein! Und lassen Sie uns danach nach Berlin gehen und diese Unterschriften mit einer großen Demo Frau Merkel persönlich überreichen! Also, MACHEN SIE BITTE mit. Tauschen Sie heute wenige Minuten Ihres Lebens gegen eine bessere Zukunft. Es lohnt sich!

P.S. Übrigens, Prof. Hendrik Streeck konnte in seinen Forschungen (Blutproben, Luftproben, Abstriche bei Tieren usw.) keine vermehrungsfähigen Viren bei Tieren oder außerhalb des Körpers z.B. an Türgriffen, Oberflächen usw. feststellen (1) (2). Daher brauchen Sie auch keine Angst vor einem Blatt Papier haben. Und auch mit Abstand kann man ein Blatt Papier unter Menschen verteilen.

(1) https://youtu.be/VP7La2bkOMo

(2) https://www.facebook.com/sterntv/posts/3326170504063958

 

HIER können Sie die Liste als PDF herunterladen.

Lothar Hirneise erklärt unsere neue IBAM Bürgerbewegung und was wir jetzt tun sollten!

Bitte gehen Sie zuerst auf diese Seite und gründen Sie eine IBAM Gruppe!

HERZLICHEN DANK, dass so viele Menschen (21.217) an unserer Umfrage teilgenommen haben.

So konnten und können wir viel besser einschätzen, was Menschen wollen bzw. was ihnen wichtig ist.

Sehr geehrter Herr Bundespräsident,

unsere Demokratie ist in Gefahr. Der Bundestag hat am 14.11. 2019 die Wiedereinführung der Zwangsimpfung in Deutschland beschlossen (Masernschutzgesetz). Die Zwangsimpfung gab es in Deutschland zeitweise im 19. Jahrhundert und vor allem in der Zeit von 1939 – 1945. 

Die Väter unseres Grundgesetzes haben sich 1949 nach 2 Weltkriegen Gutes für unser Volk erdacht:

 

NEIN zu Zwangsimpfungen! Bitte HIER unterzeichnen!

Echt jetzt?

Sie wollen wissen wie unsere Regierung mit der Corona Krise umgeht? Wie Sie 2m Abstand halten? Wie viel Angst sie vor dem ach so tödlichem Virus haben? Manchmal sagt ein Bild mehr als Tausend Worte.

Gesundheitsminister Jens Spahn, Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier und Hessens Sozialminister Kai Klose in der Uni Klinik in Gießen.

Ob sie wohl auch € 200,- Strafe bezahlen müssen? 

In diesem Video erklärt der Sprecher des IBAM Teams, Lothar Hirneise, wie IBAM (Ich Bin Anderer Meinung) entstand und warum es gerade JETZT so wichtig ist, dass wir zusammen halten und unserer Regierung erklären, dass wir mit den derzeitigen Maßnahmen absolut nicht einverstanden sind.

Wer hat jetzt Recht? Prof. Drosten oder Prof. Streeck? Welche Konsequenzen entstehen uns aus den unterschiedlichen Szenarien? Sterben mehr Menschen durch Corona oder durch den Shutdown? Wie sollen und können wir uns wehren gegen die furchtbaren und evtl. sogar illegalen Maßnahmen?

Die neuesten Informationen über Corona und was uns alle in dieser Krise betrifft, finden Sie auf unserer News Seite. 

Ihre aktuellen News. Mehr interessante Artikel HIER

Wir danken unserem Freund Ken Jebsen, der am Ostersamstag sogar vorübergehend verhaftet wurde, für diese Worte. Wie weit wollt Ihr eigentlich noch gehen? Wegsperren in die Psychiatrie wie in Sachsen? Überwachung per Drohne wie in Bayern? Haben wir nur noch Berufsdenunzianten?

Bitte nimmt Euch die Zeit und schaut das ganze Video an. Es lohnt sich!

Nachfolgend die Videos, die man gesehen haben muss, um besser zu verstehen, was gerade passiert. Wenn nicht jetzt, wann dann?

Prof. Sucharit Bhakdi

Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi, Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiolgie, leitete 22 Jahre das Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene der Universität Mainz. Er hat einen offenen Brief an die Bundeskanzlerin geschrieben mit 5 Fragen, die nach sofortigen Antworten verlangen, um festzustellen, wie begründet die derzeitigen massiven Einschränkungen unserer Grundrechte sind. Das Video erläutert die Fragen und deren Hintergrund. Der ganze Brief im Wortlaut mit den Fragen, Hintergründen und Referenzen kann HIER eingesehen werden: 

AKTUELL vom 09. April 2020

Prof. Hendrik Streeck, Virologe, berichtet von den Ergebnissen seines Corona-Forschungsprojektes über das stark betroffene Heinsberg. Und er erläutert, warum eine Lockerung der Einschränkungen möglich ist und warum. Bitte anschauen um besser zu verstehen, dass die derzeitigen Maßnahmen, oder besser gesagt der Entzug unserer Grundrechte, total überzogen ist. Ganz unabhängig von der Legalität. 

Weiterer Studiogast war Prof. Klaus Püschel, von Beruf Pathologe: „Die Angst vor dem Virus ist übertrieben“, sagt der Hamburger Rechtsmediziner, der bislang 50 Corona-Tote obduziert hat. Er erzählt von seiner Arbeit und seinen Erkenntnissen.

Prof. Dr. Stefan Hockertz

Immunologe, Toxikologe und Professor der Universität Hamburg. Er war außerdem Direktor des Instituts für Experimentelle und Klinische Toxikologie in Hamburg. In diesem Video erklärt er, warum das Corona Virus nur für fünf Prozent der Bevölkerung gefährlich ist!

Mehr Infos zu Prof. Hockertz

Prof. Dr. Karin Mölling

sagt, dass Corona kein schweres Killervirus ist! Die Panikmache sei das Problem. Sie war unter anderem Professorin und Direktorin des Instituts für Medizinische Virologie an der Universität Zürich (1993–2008) und Forschungsgruppenleiterin am Max-Planck Institut für Molekulare Genetik in Berlin 

Prof. Dr. Carsten Scheller

Professor für Virologie an der Universität Würzburg. Das SARS-Corona-Virus ist vergleichbar mit Influenza, auch bei den Todeszahlen! Prof. Scheller beklagt die schlechte Datenlage und setzt sich mit Schätzungen auseinander, die im ZDF Professor Harald Lesch aufgestellt hatte, und fälschlicherweise einen Kollaps der Kliniken vorausgesagt hatten. 

Prof. DDr. Martin Haditsch

Facharzt Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie COVID-19. Die Botschaft, die der Leondinger Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie darin vermittelt , ist, dass die strengen Maßnahmen in keinem Verhältnis zu ihren Folgen stehen würden. Der Mediziner schlägt vor, nur die Risikogruppen, also die Älteren, zu isolieren.

Prof. Dr. Ulrich Montgomery

Von 1989 bis 2007 begleitete er das Amt des Ersten Vorsitzenden des Bundesvorstandes der Ärztegewerkschaft Marburger Bund, deren Ehrenvorsitzender er seit 2007 ist. Ebenfalls 2007 wurde er zum Vizepräsidenten der Bundesärztekammer berufen. Von 2011 bis 2019 war er deren Präsident. Im Video erklärt er, warum er gegen eine Ausgangssperre ist.

Prof. Dr. Ansgar Lohse

Direktor des Uniklinikums Hamburg-Eppendorf. Medizinische Klinik und Poliklinik (Gastroenterologie mit Sektionen Infektiologie und Tropenmedizin). Prof. Lohse erklärt in diesem Podcast, warum er den derzeitigen Weg der Regierung für falsch hält und plädiert stattdessen, genauso wie viele seiner weltweiten Kollegen, für eine „kontrollierte Ansteckung“.

Kontaktieren Sie uns!

Nur gemeinsam sind wir stark. Helfen Sie und senden Sie uns interessante News, Artikel, Videos oder was immer Sie glauben was unserer Bewegung helfen kann. Sie erreichen uns über email: info@ichbinanderermeinung.de oder über dieses Formular.

2 + 3 =